Jobs  •  Anreise  •  Kontakt  •   Impressum   •  
A A
 
 
Usercomment
Dr. med. Klaus Retzlaff, Oberarzt Klinik am Park

„Das wenige, das du tun kannst, ist viel - wenn du nur irgendwo Schmerz und Weh und Angst von einem Wesen nimmst, sei es Mensch, sei es irgendeine Kreatur. Leben erhalten ist das einzige Glück.“ Albert Schweitzer
Dr. med. Klaus Retzlaff, Oberarzt Klinik am Park

Ganzheitliche Behandlung

Körper und Seele als Ganzes sehen

Der Genesungsprozess eines Menschen ist von vielen Faktoren geprägt. Auf dem Weg zur körperlichen und geistigen Gesundheit berücksichtigt das Konzept der Meduna-Klinik daher den Menschen in seiner Einzigartigkeit und Ganzheit. Auf dieser Basis haben sich gerade in den Bereichen Diagnose, Behandlung und Betreuung besondere Vorgehensweisen etabliert, die unseren Patienten zu Gute kommen.

Speziell im höheren Lebensalter sind Mehrfacherkrankungen die Regel. Eine subtile, möglichst ganzheitlich ausgerichtete Diagnostik stellt daher bei diesen Patienten eine wichtige Voraussetzung dar, die Gesamtbefindlichkeit zu erfassen und einen individuell ausgerichteten Therapieplan zu erstellen.

Das ganzheitliche Konzept der Meduna-Klinik berücksichtigt den Menschen als einzigartige, soziale Person. Vor allem bei Erkrankungen der inneren Organe oder des Bewegungsapparats liegt der Schlüssel zum Heilerfolg häufig darin, persönliche Sorgen und Nöte in die Behandlung mit einzubeziehen.

Daher ist auch die psychologische Betreuung auf verhaltens- und gesprächstherapeutischer Basis fest in das Therapiekonzept integriert und wir fördern durch Schulungen die Herausbildung und Förderung eines neuen Gesundheits- und Ernährungsbewusstseins.

Die Komplexität des Krankheitsgeschehens aus moderner und ganzheitlicher Sicht wurde unter anderem von Hancock im sogenannten Hancock´schen Mandalamodell anschaulich herausgearbeitet (siehe Abbildung). Dieser Komplexität sollte jedes ganzheitlich ausgerichtete Rehabilitationskonzept weitmöglichst Rechnung tragen.

Hancocksches Mandalamodell
Hancocksches Mandalamodell (Quelle: Hancock, T.: The mandala-model of health: a model of the human ecosystem. Family and Community Health 8, 3, 1-10, 1985; Hancock, T.: Urban ecosystems and human health, Montevideo, 2000)
 
fullbg